Pflege & Reparatur

Schmuckpflege

Was ist Messing?

Messing ist eine sogenannte "Kupferlegierung" und wird aus mindestens 50 % Kupfer und bis zu 40 % Zink hergestellt. Es ist nickelfrei, ruft keine allergischen Reaktionen hervor und hat eine schöne warmgoldene Farbe, welche es sehr edel aussehen lässt. Mit der Zeit altert das Messing, was früher oder später dazu führt, dass es eine Patina bildet, es also zu dunkleren Verfärbungen kommt. Diese geschehen ganz natürlich aufgrund von Oxidationsprozessen und zeigen sich besonders schnell, wenn rohes Messing direkten Kontakt zur Haut hat. Unsere natürliche Hautchemie ist von Mensch zu Mensch unterschiedlich und somit sind auch die Veränderungen auf dem Metall ganz individuell.

 

Um frühzeitigen Verfärbungen Einhalt zu gebieten, werden bei uns alle rohbelassenen Messingelemente (z.B. die Anhänger der meisten Ohrringe und Creolen) vor dem Versand an dich poliert und mit einem Anlaufschutz behandelt. Außerdem erhältst du zu jedem Paar Ohrringe, das rohes Messing enthält, ein wenig Polierwolle und eine kleine Anleitung zur Pflege.

 

Wie reinige ich rohes Messing?

Angelaufene Messingelemente kannst du entweder mit feiner Stahlwolle (die deiner Bestellung beiliegt) sanft aufpolieren oder du träufelst ein wenig Zitronensaft über das Messing und reibst diesen mit einem Wattestäbchen ein. Nach kurzer Einwirkzeit kannst du das Messing mit klarem Wasser abspülen. Der Zitronensaft sollte das Metall nun merklich aufgehellt haben.

 

Wie pflege ich vergoldetes Messing oder Silber?

Für den Großteil unseres Schmucks verwenden wir vergoldetes Messing oder vergoldetes 925er Sterling Silber. Alle Creolen, Ohrhaken, Armbandverschlüsse, Zierperlen oder Verlängerungen sind mit einer 24 karätigen Goldschicht überzogen und schützen das darunterliegende Trägermetall so vor Abnutzung und Oxidation. Die Abnutzung der Goldschicht beim Tragen ist völlig normal, wie schnell dies jedoch passiert, ist von der Beanspruchung und deiner persönlichen Hautchemie abhängig.

Daher raten wir dir, den Schmuck vor jedem Kontakt mit Wasser, Körper- und Sonnencremes, Deodorants, Parfüms und dergleichen abzulegen. Auch wenn du nachts viel schwitzt, wenn du Sport treibst oder in die Sauna gehst, ist es besser, den Schmuck vorher abzulegen. Zur längeren Aufbewahrung eignen sich unsere Leinenbeutel bestens, da sie den Schmuck vor Staub und Oxidation schützen.

 

Schmuckreparatur

Trotz der großen Sorgfalt, die wir in die Herstellung unserer Produkte stecken, kann immer mal etwas schief gehen. Sollte dein Schmuckstück nach dem Kauf reißen oder etwas abbrechen, kontaktiere uns gerne. Am besten schickst du uns zudem ein Foto, damit wir uns ein besseres Bild machen können. Wir informieren dich umgehend über die Möglichkeiten zur Reparatur oder Ersatz.